Impressum  |  

Datenschutzerklärung  |  

Kontakt  |  

Gästebuch  |  

Chat  |  

Sie sind hier: 

>> Saison  >> 2017/2018  >> Bezirks- meisterschaften 2018 

Bezirks- meisterschaften 2018



BezM 2018 U23/Männer/Frauen

Die Bezirksmeisterschaften 2018

U23 m/w
Männer
Frauen

finden vom 21.-22.04.2018 am Eiskanal in Augsburg statt.

U23-männlich:
Dennis Zohner vom BCS war im Vorlauf mit 525 Keglen Achter. Im Endlauf konnte er sich nicht steigern und blieb mit 503 Kegeln blaß. Am Ende belegte er den 9. Platz. Timo Alander vom KF Jedesheim wurde Bezirksmeister, holzgleich mit Timo Engel von GK Durach (1097). Doch Alander war mit 383:343 klar der bessere Räumer.

Hier die Ergebnisse [28 KB]

U23-weiblich:
Hier traten nur 8 Starterinnen an. Giulia Pelger konnte mit 483 Kegeln im Vorlauf als 6. nicht überzeugen. Sarah Papp (KRC Kipfenberg) war hier das Maß aller Dinge (552) und klar auf Potestkurs. Giulia Pelger trat im Endlauf nicht an. Sarah Papp sicherte sich den Bezirksmeistertitel (1061).

Hier die Ergebnisse [18 KB]

Männer:
Thomas Zaschka war als 5. im Vorlauf mit 581 Kegeln mit im Rennen um den Titel. Patrick Kerle hatte einen schwachen Tag (520) und schaffte gerade noch die Qualifikation. Mit 543 Kegeln im Endlauf konnte sich Thomas Zaschka noch die Bronzemedaille (1124) holen. Klarer Sieger wurde Tobias Stephan (SSV) Bobingen mit 1180 Kegeln.

Thomas Zaschka hat sich damit für die Bayerische Meisterschaft am 26./27.05.2018 in Passau qualifiziert.

Hier die Ergebnisse [29 KB]

Frauen:
Mit den Starterinnen Marion Frey und Nicole Weitmann-Griesinger hoffte man insgeheim auf einen Stockerlplatz. Doch daraus wurde leider nichts. Nicole Weitmann-Griesinger hatte einen schwachen Vorlauf mit 525 Kegeln. Auch Marion Frey konnte mit 539 nicht glänzen. Nicole Weitmann-Griesinger trumpfte im Endlauf mit der Bestleistung von 573 Kegeln auf und verpaßte nur um drei Kegel den dritten Platz. Marion Frey konnte mit 550 Kegeln zwar zulegen, doch zu mehr als dem 6. Platz reichte es nicht. Siegerin wurde Alexandra Radler vom SKV Ingolstadt.

Nicole Weitmann-Griesinger ist für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert.
Nachdem die Dritte Christine Hammerl (KC Pöttmes) ihren Startplatz bei der Bayerischen abgegeben hat, rückt Marion Frey hierfür nach.

Die Meiterschaften finden am 26./27.05.2018 in Passau statt.

Hier die Ergebnisse [29 KB]




Sie fahren zu den Bayerischen Meisterschaften nach Passau.





Bezirksmeisterschaften 2018 - Jugend

Am 14./15.04.2018 fanden in Obermeitingen/Schwabmünchen die Bezirksmeisterschaften Jugend statt.
Bei der Jugend U14 männlich setzte sich Markus Ruschitzka (998) vom BCS ganz knappvor Intili Elias (FV Weisenhorn, 994) durch.
Markus Ruschitzka profitierte von der Bestleistung im Vorlauf (517). Im Endlauf reichten ihm dann 481 Kegel zum Titelgewinn.

Hier die Ergebnisse

U14m [33 KB]
U14w [31 KB]
U18m [28 KB]
U18w [30 KB]

Markus Ruschitzka, Bezirksmeister Jugend U14m





Bezirksmeisterschaften Senioren/innen ABC

Die Einzelmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen der Altersklassen A/B/C fanden vom 14.-15.04.2018 in Augsburg am Eiskanal statt.

Bei den Seniorinnen A war Monika Kopp nicht aufzuhalten. Bereits im Vorlauf erzielte sie mit 540 Kegeln den Bestwert. Im Endlauf setzte sie noch einen drauf und hatte mit 566 Kegeln ebenfalls das beste Ergebnis (Gesamt 1106). Härteste Verfolgering war Anneliese Schiller vom SKV Augsburg (1093).

Christine Grau war bei den Seniorinnen B mit 536 Kegeln gut bei der Qualifikation gestartet. Besser war nur Hildegard Pichler vom SKV Augsburg mit 554 Kegeln. Im Endlauf konnt sich Marille Meisinger vom TSV Rain mit dem Bestwert von 558 Kegeln auf den 2. Platz vorschieben. Hildegard Pichler war mit 539 Kegeln und einem Gesamtergebnis von 1093 Kegeln Siegerin dieses Wettbewerbes. Christine Grau konnte mit einer guten Leistung von 522 Kegeln noch den dritten Platz in trockene Tücher bringen.

Ergebnisse Seniorinnen A/B/C [138 KB]
Ergebnisse Senioren A/B/C [143 KB]


v.l. Marille Meisinger, TSV Rain (2. Platz Seniorinnen B, Christine Grau, BC Schretzheim, 3. Platz Seniorinnen B, Monika Kopp, 1. Platz Seniorinnnen A, Georg Pogoreutschnig, BSG Bausch, 2. Platz Senioren B.






Sprint m/w, Tandem Mixed International



Eine hervorragende Rolle spielte der Kreis III dank des BC Schretzheim und ESV Nördlingen bei den Bezirksmeisterschaften – zwei von drei möglichen Titeln wurden einkassiert. Im Tandem Mixed International waren die Kreismeister Elisabeth Mannert/Thomas Zaschka (BC Schretzheim) nicht zu schlagen und standen auf dem Treppchen ganz oben. Vizemeister wurde im Sprint der Männer Dennis Zohner (ebenfalls BC Schretzheim). Im Sprint der Frauen gewann Silvia Grötsch (ESV Nördlingen) den Bezirkstitel.

Neun Paare, zum Teil kreisübergreifende, gingen in Zuchering an den Start. Die Platzierungsrunde gewannen Nicole Weitmann-Griesinger/Daniel Stenke (BC Schretzheim/Fortuna Schwabmünchen). Dann ging es weiter im K.-o.-System. Im Halbfinale waren in allen Paarungen Kegler aus dem Kreis III mit von der Partie. Zunächst trafen Weitmann/Stenke auf die Schretzheimer Elisabeth Mannert/Thomas Zaschka. Die Letzteren setzten sich 2:0 durch. Im anderen Halbfinale spielten die gemischten Duos Marion Frey/Harald Hoyer (BC Schretzheim/KF Jedesheim) und Katrin Gulde/Patrick Kerle (ESV Nördlingen/BC Schretzheim) gegeneinander. Gulde/Kerle siegten nach 1:1 im Sudden Victory mit 16:12. Im Finale setzten sich dann Mannert/Zaschka mit 2:0 gegen Gulde/Kerle durch.

In der Platzierungsrunde zeigte der Schretzheimer Thomas Zaschka die beste Leistung (203), der jedoch nach dem Viertelfinale die Koffer packen musste. Besser machte es sein Vereinskamerad Dennis Zohner. Dieser kegelte sich bis ins Finale, unterlag jedoch nach 1:1 Satzpunkten im Sudden Victory mit 19:23. Die weiteren Starter Patrick Kerle und Manuel Els (beide BC Schretzheim) überstanden die 1. Runde nicht.

Mit vier Starterinnen ging hier der Kreis ins Rennen. Neben der Schretzheimerin Marion Frey war der ESV Nördlingen mit Silvia Grötsch, Katrin Gulde und Melanie Steinle präsent. Frey, Steinle und Gulde verabschiedete sich im Viertelfinale. Grötsch hingegen zog unangefochten mit je 2:0 Punkten in das Finale ein, gewann auch dieses mit diesem Ergebnis und wurde überlegen Bezirksmeisterin. Für die bayerischen Meisterschaften haben sich Mannert/Zaschka, Zohner und Grötsch qualifiziert.

Ergebnisse: Tandem Mixed International: 1. Elisabeth Mannert/Thomas Zaschka (BC Schretzheim), 2. Katrin Gulde/Patrick Kerle (ESV Nördlingen/BC Schretzheim), 3. Nicole Weitmann-Griesinger/Daniel Stenke (BC Schretzheim/Fortuna Schwabmünchen). Sprint Männer: 1. Michael Baumgarten, SV Zuchering; 2. Denis Zohner, BC Schretzheim; 3. Christoph Weiser, SKC Haldenwang. Sprint Frauen: 1. Silvia Grötsch, ESV Nördlingen; 2. Barbara Lösel, SV Zuchering; 3. Rita Spahn, TSG Augsburg.

(Bericht: Josef Frank)


Ergebnisse

siehe hier ... [345 KB]

Tandem Mixed International

3 x BCS auf dem Treppchen.

v.l. Patrick Kerle/Katrin Gulde (BCS/ESV Nördlingen), 2. Platz
Thomas Zaschka/Elisabeth Mannert (beide BCS), 1. Platz
Daniel Stenke/Nicole Weitmann-Griesinger (Fortuna Schwabmünchen/BCS), 3. Platz


Sprint Frauen

v.l.: Katrin Gulde, Melanie Steinle, Silvia Grötsch (ESV Nördlingen, 1. Platz), Marion Frey

Sprint Männer

2. v.l. Dennis Zohner (BCS), 2. Platz

Druckbare Version



(C) 2009 BC Schretzheim, Abteilung Kegeln - Alle Rechte vorbehalten